K.-H. Hoppe GmbH Bauunternehmen

Frank Michael Hoppe und Karl-Heinz Hoppe

Landstraße 34 (Kartendarstellung)
21354 Bleckede

Hoppe Tief- und Leitungsbau GmbH

Brookdeich 54
21029 Hamburg-Bergedorf

 

Telefon: 05854-9600
Fax: 05854-960160

E-Mail: hoppebau(at)hoppebau.de
Web: www.hoppebau.de

Das Unternehmen

Die K.-H. Hoppe GmbH und die Hoppe Tief- und Leitungsbau GmbH sind moderne Familienunternehmen, 1965 von Bau-Ingenieur Karl-Heinz Hoppe gegründet. Unsere Unternehmen mit Hauptsitz in Bleckede und in Hamburg-Bergedorf beschäftigen ca. 120 Mitarbeiter im Hoch- und Tiefbau. Leistung, Qualität, Zuverlässigkeit und besonders eine vertrauensvolle Zusammenarbeit unseren Kunden und Auftraggebern gegenüber haben wir uns als oberstes Ziel gesetzt. Die beiden Firmen bieten die gesamte Palette des Hoch- und Tiefbaues an. Eine kundenfreundliche, unverbindliche Beratung ist für uns selbstverständlich.

Im Hochbaubereich erstreckt sich unser Leistungsspektrum von der kleinsten Reparatur- oder Umbaumaßnahme über den Einfamilienhaus- und Mehrfamilienhausbau, Sanierung denkmalgeschützter Gebäude, bis hin zu Gewerbebauten wie Altenheimen, Geschäftshäusern, Produktionshallen usw.
Insbesondere im Bau von Alten- und Pflegeheimen sowie seniorengerechten Wohnungen können wir eine Vielzahl von Referenzobjekten vorstellen.

Ein Spezialgebiet unseres Tiefbaues ist die Kabel- und Rohrverlegung in offener und geschlossener Bauweise. Weiter werden neben der Außenanlagengestaltung und Oberflächenherstellung, Hausanschlüsse und Erschließungen ausgeführt.

Wir empfehlen uns als zuverlässiger Bau-Partner in der Metropolregion Hamburg.

Kontakt:
Frank Michael Hoppe
Geschäftsführer
Telefon 05854 / 960-105
Mobil 0171 / 63 57 901

Hoppe vertraut - gut gebaut!

Leistungen

  • Wohnhäuser
  • Geschäftshäuser
  • Gewerbe-, Industrie- und Hallenbau
  • Kommunalbauten
  • Öffentliche Bauten
  • Umbauten und Erweiterungen
  • Sanierungen (auch Denkmalschutz)
  • Alten- und Pflegeheime
  • Barrierefreies Wohnen & Seniorenwohnungen

Kartendarstellung

Nach oben